Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
25.03.1999 / Inland

Anzeige gegen Bonner Regierungsspitze

Flottillenadmiral a. D. Elmar Schmähling zeigt Schröder, Scharping und Fischer wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges an

Bernd Verter

Als junge Welt sich am Mittwoch bei der Staatsanwaltschaft Bonn nach dem Verbleib einer Anzeige des Flottillenadmirals a. D. und PDS-Sympathisanten Elmar Schmähling gegen Bundeskanzler, Verteidigungs- und Außenminister erkundigen wollte, lag die just in jenem Moment dem Pressesprecher vor. Der bestätigte den Eingang des Schreibens am 20. März und die Weiterleitung an Generalbundesanwalt Kay Nehm in Karlsruhe. Eine Anzeige »wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges« dürfe man »hier in Bonn gar nicht behandeln«.

Elmar Schmähling, der die Entwicklung der Bundeswehr zu einer für Interventionen fähigen Armee stets kritisierte, hatte Ende letzter Woche in Bonn Strafanzeige gegen Herrn Gerhard Schröder, Herrn Rudolf Scharping und Herrn Joseph Fischer »wegen des Verdachts der Vorbereitung eines Angriffskrieges« erstattet. Schmähling beruft sich dabei auf Paragraph 80 des Strafgesetzbuches, w...

Artikel-Länge: 2774 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €