3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
16.10.2007 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Streiks trotz Verbots

Ausstand bei der britischen Post gerichtlich untersagt. Inoffizielle Arbeitsniederlegungen gingen dennoch auch am Montag weiter

Christian Bunke, Manchester
Eigentlich hätte im Arbeitskampf bei der Royal Mail in Großbritannien am Montag eine neue, offizielle Streikwelle starten sollen. Doch am Freitag nachmittag wurde der Ausstand, der bis Mittwoch hätte andauern sollen, gerichtlich untersagt. Die Begründung des Obersten Gerichts: Die Postgewerkschaft CWU habe falsche Angaben über die Anzahl der am Streik beteiligten Beschäftigten gemacht.

Für die Basis der CWU war dies eine Provokation. Obwohl die Gewerkschaftsführung an die Disziplin ihrer Mitglieder appellierte und diese aufforderte, am Montag zur Arbeit zu rückzukehren, stimmten in Liverpool über 700 Briefträger während einer Versammlung dafür, ihren nunmehr seit fünf Tagen andauernden »wilden Streik« auch am Montag fortzusetzen.

Seit vergangenem Mittwoch beteiligen sich in ganz Großbritannie...



Artikel-Länge: 2499 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!