3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Juli 2021, Nr. 173
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.09.2007 / Geschichte / Seite 15

Marcos’ langer Schatten

Vor 35 Jahren verhängte der Diktator das Kriegsrecht über die Philippinen

Rainer Werning
Am 21. September 1972 verhängte der philippinische Präsident Ferdinand E. Marcos das Kriegsrecht über den südost-asiatischen Inselstaat. Wahllos wurden Oppositionelle verhaftet, der Kongreß wurde auseinandergejagt, Streiks waren verboten, den Medien wurde der Maulkorb verpaßt, nachts herrschten Ausgangssperren. Aus drei Gründen, so Marcos, habe er sich für diese drakonische Maßnahme entschieden: Die Subversion im Innern sollte ebenso bekämpft werden wie Sezessionsbestrebungen im Süden. Und schließlich gelte es, die zahlreichen Privatarmeen der Oligarchen zu entwaffnen.

Mit Subversion meinte Marcos die Kommunistische Partei der Philippinen (CPP), die sich Ende Dezember 1968 auf maoistischer Grundlage neuformiert hatte und im März 1969 mit der Neuen Volksarmee (NPA) ihre Guerilla gründete, die sich schon bald blutige Gefechte mit den staatlichen Sicherheitskräften lieferte. Sezessionsbestrebungen nannte Marcos den Plan muslimischer Widerstandskämpfer, einen ...

Artikel-Länge: 8472 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!