3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Juli 2021, Nr. 173
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.09.2007 / Ausland / Seite 8

»Rechte sieht in Venezuela ein schlechtes Beispiel«

Verfassungsreform der Regierung Chávez soll Teilnahme der Bevölkerung stärken. Wenig Informationen im Ausland. Gespräch mit Desiré Santos Amaral

Harald Neuber
Desiré Santos Amaral ist 1. Vizepräsidentin der Nationalversammlung Venezuelas. Sie hat drei Jahrzehnte lang als Journalistin gearbeitet, zuletzt für die unabhängige Tageszeitung Últimas Noticias


Sie gehören einer Gruppe von Politikern und Diplomaten an, die derzeit im Ausland über die Verfassungsreform in Venezuela informieren. Geht es bei der Reform wirklich nur um die Wiederwahl von Präsident Hugo Chávez, wie es viele europäische Medien darstellen?

Die Verfassungsänderung betrifft 33 Artikel. Das allein schon zeigt, daß sie über diesen einen vielbeachteten Punkt hinausgeht. Die Reform zielt, kurz gesagt, darauf ab, die gewachsene demokratische Beteiligung der Bevölkerung verfassungsrechtlich abzusichern. Der Bevölkerung soll die Macht gegeben werden.

Nennen Sie uns ein Beispiel.

Die direkte Beteiligung der Bevölkerung, die bei uns als Volksmacht bezeichnet wird, soll im Zentrum des Staatsapparates stehen und die übrigen Gewalten kontrollieren. Kommunale Rä...




Artikel-Länge: 4191 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!