Gegründet 1947 Montag, 30. November 2020, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
14.09.2007 / Ausland / Seite 7

Fidschi im Ausnahmezustand

Putschführer Bainimarama fühlt sich durch Expremier bedroht

Thomas Berger
Fidschis Machthaber Commodore Voreqe (besser bekannt als Frank) Bainimarama hat am vergangenen Freitag erneut den Ausnahmezustand in dem südpazifischen Inselstaat ausgerufen. Das kam für die nationale und internationale Öffentlichkeit überraschend und hat im In- wie Ausland reichlich Kritik ausgelöst. In ungewöhnlich scharfer Form wandte sich die Redaktion der größten englischsprachigen Tageszeitung Fiji Times am Wochenende in einem Editorial gegen die Maßnahme, die die bürgerlichen Rechte und Freiheiten erneut einschränkt. »Über Nacht ist das Land von relativer Stabilität in Instabilität und Unsicherheit abgeglitten«, heißt es in dem Artikel.

Interimspremier Bainimarama hatte den gewählten Regierungschef Laisenia Qarase am 5. Dezember 2006 als Armeechef in einem unblutigen Putsch aus dem Amt gedrängt. Erst als die Europäische...

Artikel-Länge: 2603 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!