Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.03.1999 / Feuilleton / Seite 0

Abführende Häppchen

Ralf-Günter Krolkiewicz inszeniert am Potsdamer Hans-Otto- Theater »Mephisto« für die Grundschule

Susan Geißler

Klaus Mann ist nicht zu beneiden. Mit »Mephisto - Roman einer Karriere« hatte er im Pariser Exil einen fabelhaften satirischen und dabei eigentümlich melancholischen Roman geschrieben, in dem es wohl um den exemplarischen Karrierismus des Hendrik Höfgen genannten Schauspielers Gustaf Gründgens ging, aber eben auch um die Verlorenheit und die morbiden Phantasien einer Jugend, die sich zwischen einen Weltkrieg und einen barbarischen Erretter gestellt sah. Nicht genug damit, daß die Schauspielfassung von Ariane Mnouchkine den unmerklich sich zuspitzenden, bedrängenden Erzählstrom des Romans zugunsten einer szenischen Häppchen-Party zerreißt, es kommt noch schlimmer. Der verantwortliche Regisseur Ralf-Günter Krolkiewicz, dem am Potsdamer Theater mit »Othello« schon eine beispielhafte Aufführung zähflüssiger Einfallslosigkeit gelungen ist, inszeniert den »Mephisto« als kurzweiliges Boulevardstück zu Tode.

Hendrik Höfgen, 1925 noch Schauspieler am Hamburger Thea...

Artikel-Länge: 5704 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!