3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 20. September 2021, Nr. 218
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.09.2007 / Thema / Seite 10

Kapitalismus angeschlagen

Die Bourgeoisie ist nicht mehr in der Lage, die wichtigste Voraussetzung für ihr Profitstreben zu erhalten: die Arbeiterklasse. Immer mehr Menschen werden aus Lohnarbeit und staatlicher Unterstützung bei Erwerbslosigkeit gedrängt

Wolfgang Richter
Der Zusammenprall ökonomisch, sozial und politisch unterschiedlich entwickelter Gesellschaftssysteme – die Zerstörung sozialistischer Entwürfe und die sogenannte »Globalisierung« unter imperialistischer Zielstellung – hat Deregulierungen und Existenz­unsicherheiten zum Alltag der Menschen auch in den Industrieländern gemacht. Dies gilt auch für die Formen von Arbeitsverhältnissen im Kapitalismus. Landläufig werden heute Lohnarbeit, staatlich geförderte Lohnarbeit und staatlich organisierte Dienstverpflichtung in volkswirtschaftlich definierte Begriffe »erster Arbeitsmarkt«, »zweiter Arbeitsmarkt« und »dritter Arbeitsmarkt« gefaßt.

Seit einiger Zeit ist Bewegung in diese »Märkte« gekommen – der Aufbau eines dritten korrespondiert mit Veränderungen im zweiten und strahlt in den ersten Arbeitsmarkt hinein. Diese Bewegung wird durch ein Experiment zur Mobilisierung von Arbeitskräften für den Niedriglohnsektor und durch die Erprobung einer D...

Artikel-Länge: 20675 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!