75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.08.2007 / Inland / Seite 5

Todesurteil Abschiebung

Gedenktag für Opfer deutscher Flüchtlingspolitik. Aktionen in Berlin und Büren

Ole Schneider
Für den heutigen »Jahrestag zum Gedenken an die Todesopfer in Abschiebungshaft« rufen antirassistische Gruppen und Flüchtlingsorganisationen zu Aktionen gegen die Flüchtlingspolitik der BRD auf. Am 30. August sind seit Anfang der 80er Jahre mindestens vier Menschen umgekommen, die Zuflucht in Deutschland gesucht hatten.
Am 30. August 1983 nahm sich der 23jährige Cemal Altun das Leben, indem er sich nach 13 Monaten Abschiebehaft aus einem Fenster des Verwaltungsgerichts in Westberlin stürzte. In dem Gebäude wurde über seine Anerkennung als politischer Flüchtling verhandelt. Altun war 1980 aus der Türkei geflohen, wo ihm Folter oder Hinrichtung drohte. Am 30. August 1994 starb der Nigerianer Kola Bankole bei seiner Abschiebung in einer Lufthansamaschine. Er war gefesselt, geknebelt und mit Beruhigungsmitteln behandelt worden. Ob der herzkranke Mann durch den Knebel erstickte oder an den Folgen der Medizin starb, ist bis heute nicht geklärt. 1999 starb ebenf...

Artikel-Länge: 3088 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €