Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
16.08.2007 / Ausland / Seite 6

Gegengewicht zur NATO

Russisch-chinesisches Militärmanöver soll US-Expansion ausbremsen

Rainer Rupp
Das von westlichen Medien weitgehend ignorierte Manöver der Schanghai-Kooperationsorganisation (SKO), mit dem Kodenamen »Friedensmission 2007«, hat am 6. August im Ural in der Nähe der russischen Stadt Tscheljabinsk begonnen und wird am morgigen Freitag beendet. An der Übung nehmen insgesamt 6000 Militärangehörige und Einheiten der Kampftechnik der SKO-Mitgliedsstaaten teil, einschließlich 2000 Mann der russischen Armee und 1700 Mann der chinesischen Volksbefreiungsarmee. Kasachstan und Tadschikistan entsandten je eine Kompanie, und von den übrigen Ländern (Kirgisistan und Usbekistan) nahmen einzelne Sondereinsatzkräfte am Manöver teil. Die »Friedensmission 2007« der SKO dient offiziellen Angaben zufolge der Bekämpfung der »drei bösen Kräfte«, nämlich des »Terrorismus, des Separatismus und des Extremismus« in der Region.

Allerdings betonen selbst russische Militärexperten unter Verweis auf Irak, daß der beim Manöver erprobte gemeinsame Einsatz von schwere...

Artikel-Länge: 3056 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €