jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. September 2020, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
04.08.2007 / Inland / Seite 5

Come together bei ATTAC

Mitglieder von CDU und Linksfraktion diskutierten bei Sommerakademie des globalisierungskritischen Netzwerks über Alternativen zum Neoliberalismus

Claudia Wangerin
Vor wenigen Jahren wäre diese Zusammensetzung des Podiums undenkbar gewesen. Am Donnerstag abend diskutierten bei der Sommerakademie von ATTAC Pedram Shayar vom Koordinierungskreis des globalisierungskritischen Netzwerks, dessen Aktivistin Nele Hirsch (die inzwischen als Bundestagsabgeordnete der Linksfraktion republikweit bekannt geworden ist), die christliche Politologin Martina Wasserlos-Strunk sowie ATTAC-Neumitglied und Ex-CDU-Generalsekretär Heiner Geißler. Letzterer hat sein Parteibuch aus der Überzeugung heraus behalten, daß man aus einer Partei erst recht nicht austritt, wenn man unzufrieden mit deren Politik ist. Gerade dann müsse man drinbleiben und dafür sorgen, daß sich etwas ändere.
Diskutiert werden sollte über »Alternativen zum Neoliberalismus«. Einige wollten jedoch lieber...

Artikel-Länge: 2490 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €