Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2019, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
01.08.2007 / Schwerpunkt / Seite 3

Im besten Alter gefeuert

Die Werbewirtschaft feiert sie als »Best Ager«, doch der Arbeitsmarkt grenzt die über 50jährigen aus. Sozialverband VdK gründet Selbsthilfegruppe »50plus«

Gitta Düperthal
Die Frage »Was mache ich heute bloß?« hat sich ihr nie gestellt. Ihr Leben lang war sie voll berufstätig. Nun ist sie Mitte 50. Vor zwei Jahren hat sie in der Firma, in der sie tätig war, einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Früher oder später wäre sie sowieso betriebsbedingt gekündigt worden, soviel stand fest. Doch so hat sie es sich nicht vorgestellt: Seitdem fällt Sabine M. zu Hause die Decke auf den Kopf. Ihr Tagesablauf ist nicht mehr geregelt. Sie fühlt sich überflüssig. Auf Bewerbungen erhält sie negative Antworten. Jüngere werden bevorzugt.

Sabine M. ist Teilnehmerin der Selbsthilfegruppe »50 plus« des Sozialverbands VdK. Der Gesprächskreis trifft sich in der Frankfurter VdK-Begegnungsstätte und diskutiert Probleme aus dem Berufs- und Privatleben: »Viele Frauen und Männer im Alter über 50 Jahren fühlen sich aufs Abstellgleis geschoben und haben keine Ansprechpartner«, so Monika Kunzmann, die gemeinsam mit Nada Nisavic und Norbert Weber die Ges...

Artikel-Länge: 3195 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €