1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.07.2007 / Inland / Seite 5

Gespaltene Unternehmer

Tarifrunde im Baugewerbe findet kein Ende: Nach Durchsetzung des Schlichterspruchs in Norddeutschland stellen sich jetzt ostdeutsche Verbände quer

Daniel Behruzi
So skurril wie diese war wohl noch keine Tarifrunde im Bauhauptgewerbe. Auch nach monatelangen Verhandlungen und abgeschlossenem Schlichtungsverfahren, nach wochenlangen Streiks und diversen Kompromissen ist der bundesweite Tarifvertrag noch nicht unter Dach und Fach. Jetzt könnte erneut ein Arbeitskampf, dieses Mal im Osten der Republik, bevorstehen.
Erst blockierten die ostdeutschen Verbände die gefundene Einigung. Dann formulierte der zum Vermittler berufene Exwirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) einen Schlichterspruch. Demnach hätten die Bauleute bereits zum 1. Juni eine tabellenwirksame Lohnerhöhung von 3,1 Prozent erhalten müssen, gefolgt von Steigerungen um 1,5 Prozent zum 1. April 2008 sowie um 1,6 Prozent zum 1. September 2008. Obwohl die Einigung – der ursprünglich alle Beteiligten zugestimmt hatten – eine Öffnungsklausel enthielt, die Abweichungen vom Tarif um bis zu acht Prozent ermöglicht, stellten sich dieses Mal die Unternehmerverbände...

Artikel-Länge: 3578 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €