1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.07.2007 / Schwerpunkt / Seite 3

»Der Frust hat sich über Jahre aufgestaut«

Wie kommt es, daß eine Belegschaft in der ostdeutschen Provinz ihren Betrieb besetzt? Ein Gespräch mit Heidrun Kirchner

Daniel Behruzi
Heidrun Kirchner ist Betriebsratsvorsitzende bei der Bike Systems GmbH im thüringischen Nordhausen


Seit mehr als einer Woche hält die 135köpfige Belegschaft des Fahrradherstellers Bike Systems ihren Betrieb besetzt, um dessen Schließung zu verhindern. Wie ist es dazu gekommen?
Uns wurde am 20. Juni mitgeteilt, daß die Produktion schon zum Monatsende eingestellt wird. Bei einem Treffen des Betriebsrats mit der Geschäftsleitung hieß es dann, es sei nicht einmal genug Geld da, um die gesetzlich garantierten Kündigungsfristen einzuhalten. Das haben wir den Beschäftigten auf einer Betriebsversammlung am Dienstag vergangener Woche mitgeteilt, woraufhin die Kolleginnen und Kollegen spontan beschlossen haben, den Betrieb zu besetzen.
Viele andere Betriebe hatten das gleiche Schicksal. Auch die Schließung in Neukirch ist ohne Widerstand über die Bühne gegangen. Wie kommt es, daß sich ausgerechnet die Nordhäuser Belegschaft mit einer Betriebsbesetzung zur Wehr setzt?
D...


Artikel-Länge: 3431 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €