1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.07.2007 / Inland / Seite 4

Studierende stoppten Druckereiverkauf

Schon abgewählter RCDS wollte alle Maschinen verscherbeln – jetzt zieht sich der Interessent zurück

Theo Schneider
Nach ihrem Wahldesaster hat die rechte Studententruppe RCDS an der Technischen Universität Berlin (TU) eine weitere herbe Niederlage erlitten: Der von ihr betriebene Verkauf der hauseigenen Druckerei des »Allgemeinen Studierenden-Ausschusses« (AStA) ist vorerst am massiven Widerstand der Kommilitonen gescheitert.
Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS), der seit einem Jahr den AStA stellt, hatte die Druckerei von Anfang an wegen angeblicher Unwirtschaftlichkeit auflösen wollen. Nachdem die Firma »ReproBerlin« als Käufer gefunden worden war, hatten vor einer Woche etwa 40 Studenten aus dem Umfeld des »Breiten Li...

Artikel-Länge: 1980 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €