Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
12.07.2007 / Feuilleton / Seite 12

Abenteuer Dachauer Land. Seltene Schwiegereltern

Franz Dobler
Am Bahnhof in Coburg kaufe ich sofort ein Wörterbuch Bairisch-Deutsch, das nicht mehr Lebensraum braucht als eine halbe Zigarettenschachtel. A Schranidzn ist eine Tüte und soll von Stranitze kommen. Das habe ich noch nie gehört, klingt nach österreichischer Grenze.

Beim Umsteigen und Warten entdecke ich in Lichtenfels in der Nähe des Bahnhofs ein Bekleidungsgeschäft, das im Schaufenster ein gezeichnetes Porträt von Luis Trenker präsentiert. Auf dem Schild steht: »Luis Trenker – nice to meet you«. Das gehört zu einer Sporthemden-Serie. Kürzlich habe ich im großen Gebrauchtwarenlade...

Artikel-Länge: 1850 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €