Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
01.06.2007 / Feminismus / Seite 15

Maulkorb für eine »Hexe«

Afghanistan: Abgeordnete von Parlamentsarbeit ausgeschlossen

Thomas Berger
Daß ihre Äußerung wohl nicht ohne nachhaltige Folgen bleiben würde, hätte sie wissen müssen. Doch Malalai Joya ist kein Mensch, der erst hundertmal abwägt, bevor die Worte endlich ausgesprochen werden. Weil sie ihre Kollegen im afghanischen Parlament mit Rindern und Eseln verglichen hat, wurde sie vergangene Woche wegen Verunglimpfung des Hohen Hauses von der weiteren Parlamentsarbeit ausgeschlossen. Mindestens für die nächsten Monate, höchstwahrscheinlich jedoch, wenn keine direkte Aufhebung der Entscheidung ergeht, sogar bis zum Ende der laufenden Wahlperiode. Es ist der Versuch einer konservativen Mehrheit, eine junge Frau mundtot zu machen, die ein Stachel im Fleisch des politischen Establishments am Hindukusch war.

Gerade einmal 29 Jahre alt ist Malalai Joya, aus der westafghanischen Provin...

Artikel-Länge: 2505 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €