Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
01.06.2007 / Feuilleton / Seite 12

Kapern und Kobern

Trunkene Schiffe: Ein Film für Mecklenburg-Vorpommern

Peer Schmitt
Ein Galgenstrick. Die Großaufnahme einer Schlinge, die darauf wartet, sich um einen Hals zu legen, ist die erste Einstellung des letzten Teils der »Pirates of the Caribbean«-Trilogie. Er heißt »At World's End«. Am Ende der Welt. Räumlich gesehen wollen die Piraten genau dort hin, zeitlich (historisch wie psychologisch) sind sie schon immer dort gewesen.

Der Großaufnahme vom Galgen folgt eine Massenexekution. Reihe auf Reihe gefangener Piraten – Männer, Frauen, Kinder – wird gehängt. Die anfallenden Leichen werden auf einen immer beachtlicher werdenden Haufen geschaufelt. Währenddessen proklamiert ein Offizier der britischen Kolonialmacht die Bedingungen des über den Handlungsraum der East India Company verhängten Kriegsrechtes: Abschaffung aller Freiheiten –Versammlungsfreiheit, körperliche Unversehrtheit, faires Gerichtsverfahren usw.

Was will nun ein durchgeknallter Unterhaltungsfilm, der, wenn alles halbwegs ordnungsgemäß abläuft, doch vor allem dazu d...



Artikel-Länge: 4930 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €