Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.04.2007 / Feuilleton / Seite 12

Sichter und Richter. Studentenfilmtage (2)

Piper Alpha
Nicht alle Filme sind depressiv, aber ein bißchen verrückter hätte sie es schon gern, verrät die 26jährige Schauspielerin und Drehbuchautorin Anna Brüggemann aus der Spielfilmjury. Und Kollege Nicolas Wackerbarth – Schauspieler, Regisseur und Mitherausgeber des Filmmagazins Revolver – ergänzt, daß die deutschen unter den bisher gesichteten Filmen zu gestylt sind. Ausländische Filmemacher gehen raus, haben eine genauere Sicht auf Menschliches. Noch hat die Spielfilmjury nicht alle 75 Beiträge begutachtet. Trickfilme sind dieses Jahr nur 14 dabei. Filmtrickguru Rolf Giesen aus der Animationsfilmjury gibt sich irritiert. Die Form, sagt er, dominiert gegenüber dem Inhalt. Die meisten Filme seien unverständlich, kryptisch, nur für Festivals gemacht, nicht fürs Publikum und schon gar nicht kommerziell. Ihm fehle der positive Aufbruch in Deutschland, deshalb gehe er jetzt als Dozent nach China.

Die Dokument...

Artikel-Länge: 2827 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €