Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
21.01.1999 / Inland / Seite 0

Rechte Hauspostille mit geheimer Auflage

Fünf Jahre »Junge Freiheit« in Berlin

Leif Allendorf

Die Junge Freiheit ist nicht geizig mit Jahrestagen. Wurde erst 1996 das zehnjährige Bestehen des »konservativen« Blattes aus Freiburg im Breisgau gefeiert, so begeht die Redaktion am heutigen Donnerstag das fünfte Jahr des Erscheinens als Wochenzeitung in Berlin. Wie viele Jubiläen noch anstehen, läßt sich schwer sagen: Die Höhe der verkauften Auflage ist Geheimnis der Chefredaktion. Sicher ist nur, daß die Hauspostille der neuen Rechten stetig knapp an der Pleite vorbeimanövriert. Die Zahlungsmoral jedenfalls ist dürftig: Nach dem dritten nichtgezahlten Honorar schmiß der für Musikkritiken zuständige Mitarbeiter zum Beispiel das Handtuch.

Das Konzept der Jungen Freiheit besteht darin, jeder neurechten Strömung, die weder mit militanten Neonazis noch mit den Greisen um die Deutsche National-Zeitung in einen Topf geworfen werden will, ein Forum zu bieten. Nach den Wahlerfolgen der FPÖ wurde eine »Österreich«-Seite eingeführt. Das reaktionäre Spektrum des C...

Artikel-Länge: 4866 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €