75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.03.2007 / Inland / Seite 5

Diesseits im Abseits

»Zentralrat der Ex-Muslime« warnt vor Konfessionalisierung sozialer Probleme

Claudia Wangerin
Nichtreligiösen Migrantinnen und Migranten stößt es zunehmend sauer auf, wenn anstelle von Bildung und Arbeit konfessionelle Fragen in den Mittelpunkt der Integrationsdebatte gerückt werden. Mehr als Gemeinsamkeiten würden dadurch Unterschiede betont.

Für nichtreligiöse Menschen aus islamischen Ländern – die bisher in der deutschen Öffentlichkeit weitgehend auf prominente Einzelpersonen wie Necla Kelek und Seyran Ates reduziert wurden – will jetzt der neu gegründete »Zentralrat der Ex-Muslime« (ZdE) mit Sitz in Köln sprechen. Mitgründerin ist auch die deutsch-türkische Schriftstellerin Arzu Toker, von der das Zitat stammt »Die Kirche ist teuer genug, als Steuerzahlerin habe ich kein Interesse daran, weitere Projekte von Männerorganisationen zu finanzieren, die ihre Mythen auf Staatskosten pflegen wollen.« Erste Vorsitzende des ZdE ist die Exil-Iranerin Mina Ahadi.

Den geplanten Zusammenschluß islamischer Verbände wie Türkisch-Islamische Union der Anstalt f...



Artikel-Länge: 3295 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €