03.03.2007 / Titel / Seite 1

Grundrecht verteidigen

Rüdiger Göbel
Mit wenigen Worten bringt der frühere RAF-Aktivist Christian Klar den Kerngehalt der aktuellen politischen Debatte in Deutschland auf den Punkt. In einem junge Welt vorliegenden persönlichen Brief schreibt der seit 24 Jahren in der JVA Bruchsal Inhaftierte, er finde es »verteidigenswert, daß auch ein Gefangener an einer öffentlichen politischen Diskussion von Menschen in Freiheit teilnehmen kann«. Er habe nicht mit »so einer erstaunlichen Welle« gerechnet, die seine Grußbotschaft an die Rosa-Luxemburg-Konferenz Mitte Januar mittlerweile ausgelöst hat. Interessant sei die zeitliche Abfolge, schreibt Klar weiter. Schließlich sei seine Erklärung schon am am 14. Januar verbreitet worden, auch im Internet.

»Niemand von diesen Meinungsblockwarten fand es interessant, bis eben genau einen Tag vor der Vollzugsplankonferenz in der JVA Bruchsal.« Dies sei auch »Kalkül«, heißt es in Klars Schreiben vom 27. Februar weiter, und »es ist außerdem verantwortungslose Verg...

Artikel-Länge: 3778 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe