Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.01.2007 / Inland / Seite 5

Blockade stoppt Verkauf

Beschäftigte der Freudenberg Bausysteme KG im nordbadischen Weinheim zwangen Konzernspitze mit spektakulärer Aktion zum Rückzug

Daniel Behruzi
Mit einer spektakulären Ak­tion haben die Beschäftigten der Freudenberg Bausysteme KG (FBS) den geplanten Verkauf ihres Unternehmens vorerst verhindert. Nach einer zehnstündigen Blockade aller Tore des Industrieparks Freudenberg im nordbadischen Weinheim am Freitag machte das Management zu Wochenbeginn einen Rückzieher und sicherte schriftlich zu, die Verkaufsgespräche auszusetzen.
Seit Monaten schwelt bei FBS ein Konflikt zwischen Beschäftigtenvertretern und Konzernspitze. Letztere will den Betrieb, in dem Bodenbeläge unter anderem für Flughäfen, Krankenhäuser und Schulen hergestellt werden, verkaufen. »Wir wissen, daß wir an einen direkten Konkurrenten verscherbelt werden sollen – und das würde Produktion und Arbeitsplätze langfristig in Gefahr bringen«, erklärte der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Helmut Schmitt, am Dienstag gegenüber jW. Wütend sind die rund 900 Arbeiter und Angestellten insbesondere darüber, daß die Konzernspitze ihnen jegli...

Artikel-Länge: 3318 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.