75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.01.2007 / Ausland / Seite 7

Trauriger Rekord

Journalisten leben in Mexiko inzwischen gefährdeter als in jedem anderen lateinamerikanischen Land

Gerold Schmidt (npl), Mexiko-Stadt
Vom Handelsvolumen bis zur Anzahl der Freihandelsverträge – die mexikanische Regierung hat in den vergangenen Jahren stets stolz auf ihre führende Rolle in der lateinamerikanischen Wirtschaftspolitik verwiesen. Ein anderer Rekord wird jedoch verschwiegen: Nach Angaben der »Lateinamerikanischen Journalistengewerkschaft« (Felap) reichte bei der Zahl ermordeter Journalisten – wie schon in 2005 – auch im vergangenen Jahr kein anderes Land südlich der USA an Mexiko heran. Zehn ermordete Kollegen zählte die Felap allein 2006, doppelt so viel wie im zweitplazierten Kolumbien, einem Bürgerkriegsland. Allein in den Monaten Oktober, November und Dezember starben fünf Journalisten in Mexiko einen gewaltsamen Tod. Vier weitere gelten als vermißt.

Straflosigkeit kritisiert

In den meisten Fällen werden die Morde mit zuviel Recherchen der Journalisten über Drogenhandel und andere Formen des organisierten Verbrechens in Verbindung gebracht. Kaum ein Mord wird von den sta...

Artikel-Länge: 3202 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €