75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.01.2007 / Titel / Seite 1

Programm: Verelendung

Wolfgang Pomrehn
Vor zwei Jahren, zum 1. Januar 2005 wurde das Arbeitslosengeld II (ALG II) eingeführt. Direkt betroffen sind vor allem Erwerbslose, doch die gesellschaftlichen Auswirkungen gehen weit über den Kreis der 4,13 Millionen Bezieher von ALG II und Sozialgeld hinaus. Nach den sogenannten Hartz-IV-Reformen ist die Arbeitslosigkeit mehr denn je ein Knüppel in der Hand der Unternehmer, mit dem sich die Beschäftigten einschüchtern und die Löhne drücken lassen. Entsprechend nahm 2005 der durchschnittliche Reallohn in Deutschland um 1,1 Prozent ab, nachdem er bereits in den beiden Vorjahren um jeweils ein halbes Prozent zurückgegangen war. Auf der anderen Seite sind die Gewinne der Unternehmen förmlich explodiert. Gemittelt über alle Aktiengesellschaften und GmbH fielen sie 2005 um 8,9 Prozent höher aus als 2004. Die 30 wichtigsten im DAX-30-Index gelisteten Konzerne hatten sogar 31 Prozent mehr in der Schatulle. Netto wohlgemerkt.

Für die Erwerbslosen, aber auch für d...

Artikel-Länge: 3048 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €