75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.01.2007 / Inland / Seite 2

»Veränderungen sind meist nachteilig«

Nicht nur für Erwerbslose, auch für ehemalige Sozialhilfeempfänger bedeutet »Hartz IV« in der Regel Verschlechterungen. Ein Gespräch mit Erika Biehn

Wolfgang Pomrehn
Erika Biehn ist stellvertretende Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Erwerbslosen- und Sozialhilfeinitiativen (BAG-SHI)

Vor zwei Jahren wur-de das Arbeitslosengeld II (ALG II) eingeführt. Wie sieht Ihre Bilanz aus?

Schlecht. Für die Betroffenen ist das Geld mehr als knapp, und die Veränderungen sind meist nachteilig. Beispielsweise hat die Einbeziehung der jungen Erwachsenen in den Haushalt der Eltern zu neuen Problemen geführt. Wenn sie erwerbslos sind und mit 23 aus der Versicherung der Eltern rausfallen, stehen viele bisher ohne Krankenversicherung da.

Was passiert mit ihnen, wenn sie ins Krankenhaus müssen?

Sie müssen versuchen zu erreichen, daß die Kosten vielleicht doch noch von der Versicherung der Eltern übernommen werden. Theoretisch können auch die örtlichen Arbeitsgemeinschaften auf freiwilliger Basis Beiträge für eine Krankenversicherung zahlen. Aber bisher habe ich den Eindruck, daß die meisten dies ablehnen. Wir hoffen, daß durch...

Artikel-Länge: 4085 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €