75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.01.2007 / Inland / Seite 4

Erwerbsloser im Hungerstreik

Seit mehr als vier Wochen verweigert »Hartz-IV«-Empfänger die Nahrungsaufnahme

Sebastian Wessels
Rüdiger Steinbeck »weiß genau, was er tut«, sagte der Berliner Politikprofessor Peter Grottian am Freitag gegenüber jW. Edgar Schu vom Aktionsbündnis Sozialproteste, der Steinbeck seit Weihnachten mehrmals besucht hat, pflichtete ihm bei – jener sei körperlich in erstaunlich guter Verfassung und bei »klarem Verstand«. Dabei hat Steinbeck nach eigenem Bekunden seit mehr als vier Wochen nichts gegessen. Er befindet sich im Hungerstreik.

Steinbeck protestiert gegen die Schikanen des Jobcenters Osterode im Harz, von dem er seit Anfang 2005 Arbeitslosengeld II (ALG II) bezieht. Steinbeck wohnt in einem Fachwerkhaus, dessen schlechte Wärmedämmung hohe Heizkosten verursacht. Dies...

Artikel-Länge: 2131 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €