75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.01.2007 / Ansichten / Seite 8

Nach dem Attentat von Madrid

Sturheit

Gerd Schumann
Noch wissen wir nicht, ob die baskische Untergrundorganisation ETA, wie behauptet, tatsächlich die Autobombe am Madrider Flughafen gelegt hat. Angesichts der politischen Folgen drängen sich Verschwörungsspekulationen automatisch auf; zumindest gibt die Frage, wem das Geschehen am Silvestervorabend nützt, diesen genügend Nahrung. Also verwunderte es auch niemanden, daß die postfalangistische Volkspartei (PP) unmittelbar nach dem Attentat als Lautsprecher für ein Ende des baskisch-spanischen Dialogs auftrat – und mit ihr das gesamte klerikal-reaktionäre Lager, auf das sich bereits der Franco-Faschismus stützte. Die Gespräche mit der »Terrororganisation« müßten sofort abgebrochen werden, so die PP, die zuvor unter José Maria Aznar im Irak – und auch im Baskenland – ihre Neigung zu kriegerischen Lösungen eindringlich unter Beweis gestellt hatte.

Der Friedensproze...

Artikel-Länge: 2701 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €