3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.12.2006 / Ausland / Seite 7

Schmutziger Krieg und kein Ende

Das Jahr im Rückblick Heute: Irak. Hunderttausende Einwohner Opfer der US-Aggression

Joachim Guilliard
In der öffentlichen Wahrnehmung war das Jahr 2005 im Irak für die USA noch erfolgreich zu Ende gegangen: Nach dem Referendum über eine neue Verfassung waren auch die Wahlen im Dezember zumindest formal gut verlaufen. Am Ende dieses Jahres jedoch ist das Desaster, das die Besatzer im Irak anrichten, nicht mehr zu ignorieren. Gleichzeitig ist auch der Widerstand weiter gewachsen. Angesichts von Chaos, Gewalt und beinahe 3000 gefallenen US-Soldaten mußte schließlich auch Bush bekennen, daß die USA im Irak nicht am Gewinnen sind.

Die Meilensteine in diesem Jahr sollten nach dem Willen Washingtons die Bildung einer international anerkannten Regierung und die Schaffung eines gesetzlichen Rahmens für die Übernahme irakischer Staatsbetriebe und der Ölförderung durch ausländische Konzerne sein. Doch bereits während des viermonatigen Geschachers um ihre Zusammensetzung verspielte die neue Regierung den größten Teil ihres Kredites. Während die US-Lakaien ihre Minist...

Artikel-Länge: 7300 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €