28.12.2006 / Kultur & Medien / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Treppenwitz

Zu jW vom 22. Dezember: »Hindernislauf«

Das Paradoxe an dieser Bildungsdiskussion sei hier doch wenigstens erwähnt: Die finnischen Erfolge (bestätigt durch die PISA-Studien) resultieren aus einer Schulreform der 70er. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man lauthals lachen über diesen Treppenwitz europäischer Bildungsgeschichte: Damals verzichtete Finnland auf das mehrgleisige System nach (alt-)deutschem Vorbild und führte nach DDR-Vorbild (sic!) die allgemeinbildende Oberschule (peruskoulu) bis zur 9. Klassenstufe landesweit ein.

Dittmar Bodenstag, Tampere

Zurück aus Havanna

Anläßlich des 50. Jahrestages der Landung der »Granma« auf Kuba und des 80. Geburtstages des Comandante de Jefe Fidel Castro Ruz nahmen auch zwölf deutsche Brigadisten der internationalen Brigade »Granma« an den Feierlichkeiten teil. Es waren für alle unwiederbringliche Tage der internationalen Begegnungen mit Menschen aus mehr als 28 Ländern, die eins einte, die Solidar...


Artikel-Länge: 5506 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe