75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.12.2006 / Abgeschrieben / Seite 8

Gegen Privatisierung von Sparkassen

Der Bundesvorstand der WASG lehnt eine Privatisierung von Sparkassen ab. Sparkassen müssen in öffentlicher Trägerschaft bleiben. Sie leisten einen wichtigen Beitrag der Daseinsvorsorge. Sie können am besten eine flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Finanzdienstleistungen gewährleisten. Außerdem sind Sparkassen mit ihrem Auftrag zur Gemeinnützigkeit am Besten geeignet, kleinen und mittleren Betrieben zur Finanzierung ihrer Geschäftsabläufe zur Verfügung zu stehen.

Gegen diese Grundsätze darf in keiner Gliederung der zukünftigen Partei »Die Linke« verstoßen werden, da sonst die Glaubwürdigkeit des Parteiprojektes im Ganzen beeinträchtigt wird. Der Bundesvorstand der WASG erwartet vor diesem Hintergrund von den Genossinnen und Genossen der Linkspartei.PDS im Berliner Senat, daß sie sich für den Erhalt der Berliner Sparkasse für die Bürgerinnen und Bürger einsetzt.

Hierzu gehört zu prüfen, ob die Berliner Sparkasse überhaupt verkauft werden muß. Die...



Artikel-Länge: 3352 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €