jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.12.2006 / Schwerpunkt / Seite 3

»Irakisierung« der US-Besatzung

Konsens zwischen Washingtons Falken: Baker-Kommission legt Empfehlungen vor, Rückzug nicht vorgesehen

Rainer Rupp
Die mit Mandat der beiden Parteien des US-Kongresses eingerichtete »Iraq Study Group« legt heute ihren Bericht über das besetzte Zweitromland vor. Die angeblich »unabhängige Kommission«, die auch nach dem früheren US-Außenministers James Baker benannt ist, ist allerdings nicht so unabhängig, wie ihre übliche Zuschreibung vermuten läßt. Zwar setzen sich die zehn Personen der »Baker-Kommission« paritätisch aus namhaften Persönlichkeiten von Demokraten und Republikanern mit außenpolitischem Hintergrund zusammen, aber jeder von ihnen hatte sich vor der US-Invasion 2003 für den Aggressionskrieg gegen den Irak eingesetzt. Und auch jetzt ist kein einziger »Experte« dabei, der sich zum Kriegsgegner gewandelt hätte, von denen es immerhin einige im US-Kongreß gibt. Der Abgeordnete John Murtha etwa fordert den vollkommenen Abzug der US-Truppen aus dem Irak. In der »Baker-Kommission« denkt keiner an Rückzug, obwohl durch die bisherige Medienberichterstattung fälschli...

Artikel-Länge: 4166 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €