75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.11.1998 / Ausland / Seite 0

Syrien im Hintertreffen

Spannungen mit Türkei halten an. Ankara nutzt ökonomische Zwänge aus

Anton Holberg

Schon mehrfach hat die syrische Regierung ihre Unterstützung - und sei es nur in Form einer Duldung - für die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) bestritten. Inzwischen aber verdichten sich die Hinweise darauf, daß PKK- Generalsekretär Abdullah Öcalan nun wirklich das Land verlassen mußte und möglicherweise nach Rußland gegangen ist. Natürlich ist dies nicht das Aus für die PKK und den von ihr seit 1984 bewaffnet geführten nationalen Befreiungskampf im kurdischen Teil der Türkei und in Irakisch-Kurdistan. Aber auch, wenn es im wesentlichen nur eine symbolische Maßnahme seitens Syriens wäre, bleibt die Frage, was zu diesen Schritten geführt hat.

Dem syrischen Einlenken sind massive militärische Drohungen der Türkei vorausgegangen. Wie die Abwesenheit von hochrangigen Delegationen aus der arabischen Welt bei den Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Gründung der Türkischen Republik Ende Oktober deutlich gemacht hat, ist zumindest das politische Ve...

Artikel-Länge: 5008 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €