75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.08.2006 / Schwerpunkt / Seite 3

Unimaut für Erstsemester

In mehreren Bundesländern müssen Studienanfänger erstmals Gebühren zahlen

Katja Herzberg
Mit einer bundesweiten Gebührenboykottkampagne wollen Studierende gegen die Einführung von allgemeinen Studiengebühren in mehreren Bundesländern vorgehen. Am Wochenende fand in Bochum ein weiteres Vernetzungstreffen zum Thema statt. Denn so einfach lassen sich die Studierenden nicht von den Landesfürsten der im Herbst die »Unimaut« einführenden Bundesländer zur Kasse bitten.

Nachdem das Bundesverfassungsgericht am 26. Januar 2005 entschieden hatte, daß die Bundesländer selbst über die Erhebung von Studiengebühren entscheiden dürfen, haben vor allem unionsregiert Länder neue Hochschulgesetze mit dem Passus Studiengebühren ausgearbeitet, die nun in Kraft treten. Allerdings haben einige Länder trotz des Verbots schon Jahre vor dem Urteil Gebühren über Studienkontenmodellen oder in Form von versteckten Verwaltungsgebühren erhoben. So führte Baden-Württemberg bereits 1997 Langzeitstudiengebühren ein. Mittlerweile fordern neun Bundesländer einen Beitrag bei ein...

Artikel-Länge: 5388 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €