29.07.2006 / Feuilleton / Seite 12

Find es raus!

Im Bloghaus. Weil es immer mehr Weblogs gibt, kümmern wir uns drum

Thomas Lau
  • Internet ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Die großen Gewinner und die noch größeren Verlierer der allerersten Euphorie sind verschwunden. Zurück bleibt ein Medium, in dessen Tiefen und Weiten sich ziemlich unbeachtet ganz Beachtliches abspielt: Weblogs zum Beispiel. Und das ist mittlerweile mehr als nur World Wide Tagebuch. Im Bloghaus wird diese internettypische Kommunikationsform ab sofort regelmäßig erkundet.

Am Anfang war das Wort, dann kam das Licht und schon kurze Zeit später die Blogroll, die Auflistung der most entertaining Weblogs, die man möglicherweise täglich durchklickt. Der Hausmeister im Bloghaus hat auch so eine Blog­roll, aus der er seine tägliche Dosis Fun zieht und die besten Pointen für sein eigenes Weblog abgreift. Und Hausmeisters Blogroll sieht ungefähr so aus:

Thighs Wide Shut

Ami, der an etwa sechs Tagen wöchentlich seine Fundstücke aus dem Internet präsentiert. Keine Ahnung, in welcher Zeitzone der Typ hockt, aber mor...

Artikel-Länge: 4448 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe