75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.07.2006 / Feuilleton / Seite 12

Was man nicht hat

Über Fernando Molicas Brasilien-Krimi »Krieg in Mirandão«. Gespräch mit dem Autor

Die Sehnsucht nach der Revolution zieht sich wie ein roter Faden durch Fernando Molicas Roman »Krieg in Mirandão«. Basis der Bewegung ist Mirandão, eine fiktionale Favela im Stadtteil Leopoldina in Rio de Janeiro. Dem Roman liegt kein reales Ereignis zugrunde. »Das Buch ist Fiktion«, sagt Molica, denn »wenn es diese Guerilla tatsächlich gegeben hätte, hätte ich darüber eine Reportage geschrieben und keinen Roman.«

Molica ist 45 Jahre alt, Journalist und Botafogo-Fan aus Rio de Janeiro.

»Krieg in Mirandão« handelt von dem Versuch, die Guerilla in Brasilien wiederzubeleben. Halten Sie so etwas für wahrscheinlich?

Nun, ich weiß, die Leute von der CR (der revolutionären Gruppe aus dem Roman) halten es für möglich … Spaß beiseite: Das Buch ist ein Roman. Ich habe versucht, eine Geschichte so zu erzählen, daß sie glaubhaft wirkt. Zufällig geht es in dieser Geschichte um die Guerilla.

Trotzdem: Halten Sie es für möglich, daß in Brasilien wieder eine Guer...



Artikel-Länge: 8297 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €