Gegründet 1947 Mittwoch, 27. März 2019, Nr. 73
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
14.07.2006 / Thema / Seite 10

»Wann kommt Adenauer mit seiner Armee?«

Warum Dagmar Schipanski Werner Tübkes »Faschistischen Terror« im Jahr 2006 aus dem Thüringer Landtag vertrieb. Und was Rudolf Augsteins Sammelbecken damit zu tun hatte

Otto Köhler
Mit dieser Ausstellung zeigen wir ein wahres Highlight«, verkündete Dagmar Schipanski am 22. Juni zur Eröffnung der großen Tübke-Ausstellung im Funktionsgebäude des thüringischen Landtags zu Erfurt. Die Parlamentspräsidentin war an diesem Tag »sehr froh, daß es uns gelungen ist, diese hochkarätige Präsentation in den Landtag zu holen«.
Wie gut, daß es da noch Hildigund Neubert gibt, die wachsame Thüringer Landesbeauftragte für die Stasiunterlagen. Sie klärte die Landtagspräsidentin über die »Propagandalüge« des Werner Tübke auf. Darauf ließ Dagmar Schipanski die Radierung »Faschistischer Terror in Ungarn« entfernen. Denn, so sagte sie nunmehr: »Das Kunstwerk zum Volksaufstand von 1956 entspricht nicht dem vom Parlament vertretenen Geschichtsbild.«
Die Graphik zeigt, wie vor einer Menschenmenge ein Leichnam mit nacktem Oberkörper vom Laternenpfahl abgenommen wird. Die Stasiunterlagenbeauftragte Hildigund Neubert erläuterte, daß die Bildunterschrift »Faschis...

Artikel-Länge: 12001 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €