3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
08.07.2006 / Ausland / Seite 6

Die Grenzen der Allmacht

Über den genauen Blick des Reporters Robert Fisk und warum Imperien scheitern

Mumia Abu-Jamal
Klischeebehaftet stellt sich die Region des Nahen und Mittleren Ostens häufig im öffentlichen Bewußtsein der westlichen Gesellschaften dar. Bilder von schwarz gekleideten verschleierten Frauen mischen sich mit denen von bärtigen Kriegern mit Kafiya-Tüchern, die den Betrachter mit furchteinflößendem Blick fixieren. Robert Fisk, Reporter der Londoner Zeitung The Independent, hält mit seiner journalistischen Arbeit gegen die Definitionsmacht der Medienkonzerne, die das negative Image einer ganzen Weltregion prägen. In seinem bereits 2004 in New York erschienenen Werk »The Great War for Civilisation: The Conquest of the Middle East« (Der große Krieg um die Zivilisation: Die Eroberung des Mittleren Ostens) kombiniert Fisk persönliche Erinnerungen, Historie und Reportagen und erzählt Geschichten über einen Teil der Welt, von dem vor allem die US-amerikanische Öffentlichkeit wenig Authentisches weiß.

Fisk besitzt ein profundes Wissen über diese Region, das man b...

Artikel-Länge: 4431 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €