75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.06.2006 / Feuilleton / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Altnazis wurden gebraucht


Zu jW vom 20. Juni: »Mittel der Disziplinierung«

(...)Als die SPD in Kiel Anfang der 50er Jahren festgestellt hatte, daß ein führender Kriminalbeamte früher bei der Gestapo war und deshalb seine Entlassung forderte, konterte die CDU: »Die Sonne der Konjunktur wird nicht ewig scheinen, dann brauchen wir solche Leute wieder.« Damit wurde schon damals von der CDU (Club der Unternehmer) bestätigt, daß das Kapital (wenn es »demokratisch« nicht mehr geht) die Nazis für die Durchsetzung seiner Interessen braucht. (...)

Die Bundesrepublik Deutschland war erst einige Jahre alt, da wurde auf Wunsch Adenauers und offensichtlich auf Betreiben seines Kanzleramtsministers Dr. Hans Globke der Artikel 131 in das Grundgesetz eingefügt, der wie folgt lautet: »Art. 131 (frühere Angehörige des öffentlichen Dienstes) Die Rechtsverhältnisse von Personen einschließlich der Flüchtlinge und Vertriebenen, die am 8. Mai 1945...

Artikel-Länge: 6739 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €