75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.06.2006 / Inland / Seite 5

Schutz für Westpolitiker

Lafontaine fordert Veröffentlichung des Rosenholz-Berichtes. 43 Bundestagsabgeordnete sollen in den Jahren 1969 bis 1973 Kontakt zum DDR-Geheimdienst gehabt haben

Karl Faust
Der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Oskar Lafontaine, hat die Veröffentlichung des Berichts der »Forschungsgruppe Rosenholz« der Birthler-Behörde gefordert. »Für ein Urteil über die Vergangenheit ist es wichtig zu wissen, welche westdeutschen Politiker in welcher Form mit der Stasi zusammengearbeitet haben«, erklärte der Politiker am Freitag in Berlin.
Die Wochenzeitung Die Zeit hatte am Donnerstag berichtet, aus den Rosenholz-Unterlagen gehe hervor, daß zwischen 1969 und 1972 43 Bundestagsabgeordnete Kontakt zum DDR-Ministerium für Staatssicherheit (MfS, auch »Stasi« genannt) gehabt hätten – 30 davon aus der SPD, zehn aus der CDU und drei aus der FDP. Die Spitze der Birthler-Behörde habe die Forschungsgruppe jedoch vorzeitig aufgelöst und halte ihren Abschlußbericht seit über einem Jahr unter Verschluß. Die Forscher bemängelten, ihr Zugang zu den Rosenholz-Angaben sei mitten in der Arbeit aufgehoben worden, sie hätten plötzlich das Bür...

Artikel-Länge: 3663 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €