jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
20.06.2006 / Inland / Seite 5

Notorische Neonazis

Überfall auf Äthiopier in Schönefeld: Rechte Schläger waren unterwegs, um NPD-Propagandamaterial zu verteilen

Max Fischer
Die vier rechten Schläger, die am Wochenende in Schönefeld bei Berlin einen 15jährigen äthiopischer Herkunft überfallen und verletzt haben, waren nach Angaben der ermittelnden Potsdamer Staatsanwaltschaft unterwegs, um NPD-Aufkleber an Laternenmasten zu kleben. Alle vier Tatverdächtigen im Alter zwischen 15 und 23 Jahre seien eindeutig der rechten Szene zuzuordnen, sagte ein Sprecher der Behörde am Montag in Potsdam. Gegen sie werde wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt, weil sie den 15jährigen mit einem Steinwurf gegen den Kopf verletzt hatten.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft attackierten die vier jungen Männer in der Nacht zum Sonntag in Schönefeld eine Gruppe von zehn Jugendlichen, unter denen sich auch der Äthiopier befand. Dabei sollen sie den 15jährigen »Scheiß Nigger« beschimpft und »Deutschland den Deutschen – Ausländer raus« gerufen haben. Die beiden 21 und 23 Jahre alten Tatverdächtigen gehörten der...

Artikel-Länge: 2946 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €