Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
15.05.2006 / Sport / Seite 16

Immer die Autofahrer

Falsch eingewiesen: Zur Neuauflage der Friedensfahrt

Klaus Huhn
Auf den Tag genau ein halbes Jahrhundert nachdem der Brite Donald Sanderson den ersten Friedensfahrt­etappensieg für sein Land im tschechischen Tabor feiern konnte, erlebte das einst bedeutendste Amateuretappenrennen der Welt am Sonnabend seine Wiedergeburt. Nach vielen Querelen zwischen deutschen und tschechischen Managern, die sich an dem nahezu unvergänglichen Ruf des Rennens bereichern wollten und durch ihren Streit das Rennen 2005 vom Radsportkalender hatten verschwinden lassen, kam es nun zur Neuauflage. Allerdings in einer Gegend, in der sie noch nie ausgetragen worden war, nämlich in Österreich.

Das ergab sich daraus, daß Skoda als rettender Sponso...

Artikel-Länge: 2083 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!