Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
29.04.2006 / Titel / Seite 1

Heraus zum 1. Mai!

Während Linkspartei.PDS und WASG seit Wochen weitgehend mit sich selbst beschäftigt sind, gibt es in Deutschland Streiks, Streiks, Streiks. Drei Tage vor dem 1. Mai legten in Berlin mehrere hundert Beschäftigte des Universitätsklinikums Charité vorübergehend die Arbeit nieder. Die Angestellten protestierten gegen die Tarifflucht des SPD-Linkspartei-Senats, Privatisierung und drohende Kündigungen. In Stadtverwaltungen und kommunalen Betrieben in Nordrhein-Westfalen waren am Freitag nach Angaben von ver.di in mehr als 20 Städten über 6000 Beschäftigte im Ausstand. Die Dienstleistungsgewerkschaft hatte aus Protest gegen längere Arbeitszeiten und Gehaltskürzungen zum Solidaritätsstreik aufgerufen. Damit unterstützen die kommunalen Beschäftigten den seit acht Wochen andauernden Arbeitskampf in den nordr...

Artikel-Länge: 2517 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €