26.04.2006 / Sport / Seite 16

Coming soon

Bury war fest in roter Hand: Wie der FC United of Manchester den Aufstieg feierte

Christian Bunke
Der vergangene Samstag war der Tag des Aufstiegs für den FC United of Manchester. Beim letzten Heimspiel der Saison wurde die Titeltrophäe der »North West Counties League, Second Division« verliehen. Gebührend feierten die FC-Fans diesen Erfolg ihres Verein, den es Anfang 2005 noch gar nicht gab.

Als einige Manchester-United-Fans im Laufe des vergangenen Jahres beschlossen, einen eigenen Verein aufzumachen, wurde dies von den Medien als naiver Tagtraum belächelt. Als der FC United am Samstag den Aufstieg bejubelte, waren sogar Kamerateams aus Fernost vor Ort.

Für manche Kneipenbetreiber im Zentrum von Manchester war die Aufstiegsfeier ein Grund zur Panik. FC-Fans sind bei ihnen für Protestaktionen gegen ManU-Sponsoren verschrien. Die Bewegung gegen die fortschreitende Kommerzialisierung des teuersten Clubs der Welt ist in letzter Zeit erstarkt. »Im Internet kursieren Gerüchte, es soll heute Proteste geben«, meinte ein hysterisierter Kneipier am Samstag. »...



Artikel-Länge: 3086 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe