1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
18.04.2006 / Ansichten / Seite 8

Kirchenlehrer des Tages: Bodo Ramelow

»Die Bibel zählt, nicht Lenin«, läßt uns Bodo Ramelow, Linkspartei-Beauftragter für Parteineubildung, via Interview in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung wissen. »Meine sozialistische Vision leite ich aus dem Alten Testament ab«, liest man ungläubig weiter. Was er wohl damit meint? Auge um Auge, Zahn um Zahn?


Nein, diese Art von Zuspitzung ist Ramelows Sache nicht. Dafür sind andere zuständig, die der »hartnäckige Konservative«(Ramelow über Ramelow) allerdings erst mal Moses lehren muß: »Es gibt, vor allem bei ehemaligen Sozialdemokraten, eine Tonlage bei der Zuspitzung von Themen, mit der man über das Ziel hinausschießt.«Wo ein Lafontaine Privatisierungsbefürwortern un...


Artikel-Länge: 2179 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.