75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.04.2006 / Thema / Seite 15

Lang geplante Aggression

Am 6. April 1941 überfiel die deutsche Wehrmacht Griechenland.

Martin Seckendorf
Im Frühsommer 1940 geriet Griechenland erstmals in das Fadenkreuz deutscher Eroberungspolitik. Nach der Besetzung Westeuropas durch die Wehrmacht wurden die Bemühungen verstärkt, nun Großbritannien zu unterwerfen. Außer mit Aktionen und Planungen unmittelbar gegen die britischen Inseln beschäftigte sich die deutsche Führung auch damit, die Briten im Mittelmeer auszuschalten. Dadurch wäre, so das deutsche Kalkül, Britannien empfindlich geschwächt und eine entscheidende Voraussetzung für Militäraktionen der faschistischen Mächte in Nordafrika und in Richtung Naher Osten geschaffen worden. Doch schon Ende Juli 1940 trat eine neue Entwicklung ein. Die faschistische Führung beschloß, mit einer gigantischen Streitmacht im Frühsommer 1941 die Sowjetunion anzugreifen. Im Lichte dieser Planungen gewann die deutsche Mittelmeer- und Südosteuropapolitik eine völlig neue Dimension. Die Erze und Nahrungsmittel der Balkanländer, insbesondere das rumänische Öl, waren f...

Artikel-Länge: 5624 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €