75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.04.2006 / Feuilleton / Seite 12

Vergeßt die Multitude!

Bei Problemen mit der »immateriellen Arbeit« hilft notfalls Rotwein: Zwei ehemalige Mitstreiter von Antonio Negri diskutieren dessen Begriff der »Multitude«

Matthias Becker
Irgendwie ist sie wie Weingummi, in aller Munde, und trotzdem weiß keiner so genau, woraus sie gemacht ist: die »Multitude«. In die Debatte gebracht wurde der Begriff von Antonio Negri und Michael Hardt mit dem Theorie-Bestseller »Empire« und in Deutschland überwiegend ungnädig aufgenommen. In der internationalen globalisierungskritischen Bewegung dagegen gilt ihr Konzept der »Multitude« dagegen als besonders wertvoll. Was haben südamerikanische Sozialdemokraten mit ostindischen Bauern und diese wiederum mit südasiatischen Homosexuellen gemeinsam? Eben – alle sind ein bißchen »Multitude«.

Antonio Negri ist der bekannteste, vielen der einzig bekannte Vertreter des Operaismus. Diese marxistische Strömung entstand in Italien in den 50er Jahren als Reaktion auf die Integration der kommunistischen und auch der sozialistischen Partei in das parlamentarische System. Negri und Genossen rückten statt dem Taktieren der Volksvertreter die Spontaneität und Subjektivit...

Artikel-Länge: 5442 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €