75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.04.2006 / Wochenendbeilage / Seite 7 (Beilage)

Für Wissen und Fortschritt: Über den Marxismus (3)

Reinhard Jellen
»Alles verändert sich, alles geht vorüber – nur das Ganze bleibt. Die Welt beginnt und endet dauernd – sie ist jeden Augenblick an ihrem Anfang und an ihrem Ende – es hat nie ein andere gegeben, und es wird nie eine andere geben.« (Denis Diderot, D'Alemberts Traum. In: Erzählungen und Gespräche, Frankfurt/M.1981, S.391)

Wie alles Gescheite im Leben hat auch der Marxismus mehr Fragen aufgeworfen als Antworten gegeben. Insofern hier Antworten sich ab einem gewissen Grad wieder zu Fragen wandeln, bis sie erneut beantwortet werden um wieder als Fragen zu enden usw. Dabei wurden die Menschen mit Widersprüchen konfrontiert, teilweise wohl mit mehr, als manchem seiner Anhänger lieb ist.

Und auch ich muß gestehen, auf ein bis zwei Widersprüche hätte ich ebenfalls verzichten können. Z. B. wird es mir immer ein hochnotpeinliches Rätsel bleiben, warum bei nicht wenigen Leuten ausgerechnet der protestantische Märtyrer und also hochgradig geistig verwirrte Rudi Dutschke...



Artikel-Länge: 3761 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €