3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
22.03.2006 / Ausland / Seite 6

Hierarchien wiederbelebt

Kongreß der revolutionären Volkspartei Laos. Ziel: Überwindung der Armut bis 2020

Evamaria Haupt, Vientiane
Vientiane zeigte sich geschmückt. Für den weitgehend unter Ausschluß jeglicher Öffentlichkeit abgehaltenen VIII. Parteitag der Laotischen Revolutionären Volkspartei (LRVP) wurden an öffentlichen Gebäuden und großen Boulevards der laotischen Hauptstadt Spruchbänder, rot-blau-weiße Nationalflaggen sowie rote Fahnen mit Hammer und Sichel ausgehängt. Die Medien riefen zum »großen Reinemachen« von Straßen und Grünflächen auf, sowie dazu, die Wohnhäuser angemessen zu gestalten.

Am gestrigen Dienstag nun ging der viertägige Kongreß zu Ende. Er bestätigte im wesentlichen den bisherigen Kurs mit dem vor 20 Jahren eingeleiteten Beginn der Umgestaltung der Demokratischen Volksrepublik Laos durch eine leichte marktwirtschaftliche Öffnung als Kern. Demnach soll während der bevorstehenden Fünfjahresplanperiode die Armut drastisch gesenkt werden: Derzeit liegt das jährliche Pro-Kopf-Einkommen der insgesamt sechs Millionen Einwohner unter 500 Dollar. Das jährliche Wirtsc...

Artikel-Länge: 3541 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €