75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.03.2006 / Ausland / Seite 3

»Höhepunkt des Verbrechens am serbischen Volk«

Gedenken an Slobodan Milosevic vor der Zentrale der Sozialistischen Partei in Belgrad

Tanja Djurovic, Belgrad
Ein serbischer Dichter schrieb einst: »Ako ti kazu, umro sam – ne veruj, ja to ne umem« (»Wenn sie euch erzählen, ich sei gestorben – glaubt ihnen nicht, denn ich weiß gar nicht, wie das geht«). In dieser Weise hat Serbien über Slobo gedacht. Sowohl jene, die gut, als auch jene, die schlecht über ihn dachten. Dazwischen gab es nichts.

Slobodan Milosevic war ein Mann des Krieges, er kämpfte für seine Sache, wie es schon viele vor ihm taten. Es mag ein verlorener Krieg gewesen sein, und viele wollten uns glauben machen, daß es auch eine verlorene Sache war. Aber der Sturz von Milosevic war die Folge dessen, daß die Welt im voraus entschieden hatte, wer im Jugoslawien-Konflikt die »Guten« und wer die »Bösen« waren.

Zum Tod Milosevics erklärte Nebojsa Plagic, ein bekannter Rechtsanwalt aus Novi Sad: »Als Zynist könnte man sagen, daß Serbien besser dran ist ohne Milosevic, und daß Milosevic besser dran ist mit diesem würdevollen Abgang.« Immerhin habe er sic...



Artikel-Länge: 3102 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €