Gegründet 1947 Montag, 28. September 2020, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
28.08.1998 / Thema / Seite 0

Dreizehn tote Zeugen

Heute vor zehn Jahren kam es zur Katastrophe von Ramstein

Gerhard Feldbauer

- weil ein militärisches Geheimnis um jeden Preis bewahrt werden sollte?

Heute jährt sich zum zehnten Mal die Katastrophe von Ramstein. Noch immer streiten die Opfer um angemessene Entschädigungen, noch immer sind die Hintergründe des Unglücks nicht aufgeklärt. Anfang dieser Woche berichtete das ZDF über eine Verwicklung des US-amerikanischen Geheimdienstes CIA in das dem libyschen Staatschef Ghadaffi zugeschriebene Attentat auf die Berliner Discothek »La Belle«. Wenige Tage später starteten die USA »zur Strafe« Luftangriffe auf die libyschen Städte Tripolis und Bengasi. jW kommt heute noch einmal ausführlich auf den Zusammenhang zwischen Ramstein und dem Absturz einer italienischen Passagiermaschine im Jahre 1980 und die Rolle der USA in diesem Zusammenhang zurück (siehe Geschichtsseite am vergangenen Wochenende).

Vor zehn Jahren, am 28. August 1988, kam es während einer Flugschau über dem Gelände des USA- Luftwaffenstützpunktes im pfälzischen R...

Artikel-Länge: 16618 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €